Der Ambulante Versorgungsbrücken e.V. hilft Seniorinnen und Senioren, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und bietet ein Sprachrohr für die Belange älterer, kranker oder pflegebedürftiger Menschen in Politik und Gesellschaft, zum Beispiel durch Forderungspapiere oder Petitionen.

Laden Sie hier das Positionspapier <b>Zukunft: Alter!</b>

Wir laden Sie daher herzlich ein, sich mit uns und für unsere Ziele ehrenamtlich einzusetzen und sich durch Ihr Mitgestalten persönlich zu engagieren. Ihre Unterstützung sehen wir als Spende für die Projekte.

Eine ganz besonders persönliche Form der Spende sind unsere Alt & Jung Chancenpatenschaften. Werden Sie Chancenpat:in – ältere freiwillig Engagierte unterstützen hierbei geflüchtete Menschen. Denn die Lebenserfahrung der Pat:innen lässt beim Einfinden in die deutsche Gesellschaft das Ankommen hier besser gelingen.

Spenden Sie einmalig oder regelmäßig ein wenig Zeit, Engagement und/oder Geld. Helfen Sie uns Brücken zwischen den Generationen zu bauen und ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu ermöglichen.

Ihre Unterstützung zählt!

Zeit spenden

Sie wollen sich zeitlich engagieren?
Wir freuen uns, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen wollen. Entweder für geflüchtete Menschen, um ein gelingendes Ankommen in Bremen zu ermöglichen oder für ältere Menschen, die einsam sind und Kontakte suchen. Wenn Sie also …

  • Freude daran haben, einmal wöchentlich für zwei Stunden Freizeit zu verbringen und beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen,
  • Ein offenes Ohr für persönliche Probleme haben und zuverlässig sind,
  • Verständnis für Jugendliche und junge Erwachsene haben, teils mit internationaler Geschichte und Fluchterfahrung und/oder mit Herausforderungen in Bildungsfragen,
  • Interesse am interkulturellen Dialog im Sinne eines wechselseitigen Kennenlernens haben,
  • Verständnis für die soziale Situation von Seniorinnen und Senioren haben,
  • Interesse an lang- oder kurzfristigem Engagement mitbringen

…dann sind Sie bei uns genau richtig! Gemeinsam finden wir ein passendes Engagement.

Nach einem ersten Kennenlernen unter Begleitung einer unserer Mitarbeiter:innen und einer Probephase von mehreren Treffen mit dem Mentee entscheiden Sie sich verbindlich für eine Patenschaft. Besonders am Anfang werden Sie durch die zuständige Koordinatorin begleitet. Daneben gibt es kontinuierlich Austauschtreffen mit anderen Pat:innen und Workshops zu wichtigen Themen.

Die Jugendlichen stammen überwiegend aus Familien mit Fluchterfahrung und sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Da die Eltern häufig ihren vielen Kindern nicht die erforderliche Unterstützung geben können, wünschen sie sich für ihre Jugendlichen eine verlässliche Vertrauensperson, die ihnen individuelle Aufmerksamkeit schenkt.

Unternehmerisches Engagement
Als Unternehmer wollen Sie für Ihre Mitarbeiter einen Ehrenamtstag durchführen? Gerne überlegen wir gemeinsam mit Ihnen, an welcher Aktion Ihre Mitarbeiter:innen Freude haben könnten, was zu Ihrem Unternehmen passt und womit den Menschen, die zu uns kommen, am besten geholfen ist.

Sie wollen uns im Bereich Marketing & Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, um für noch mehr Jugendliche in Bremen die Bildungschancen zu erhöhen und das soziale Miteinander zu fördern? Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!

Für weitere Ideen und Anregungen zur Bereicherung unseres Angebotes aus den Bereichen Jugendarbeit, Interkulturalität und Interreligiosität sind wir jederzeit sehr dankbar. Hierfür haben wir immer ein offenes Ohr!

Geld spenden

Ambulante Versorgungsbrücken e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Bildungs- und Freizeitangeboten für die Integration von Jugendlichen mit Fluchterfahrungen und Senioren:innen sowie für einen Dialog der Kulturen und Religionen in Bremen und in Projekten einsetzt. Mit ehrenamtlichem Engagement allein ist unser vielfältiges Angebot nicht kontinuierlich aufrechtzuerhalten. Um Vertrauensstrukturen aufzubauen, braucht es über kurze Projektförderphasen hinweg verlässliches Personal, sowohl als Ansprechpartner für die Menschen, die zu uns kommen, als auch für die Koordination der Projekte, für Öffentlichkeitsarbeit und Antragstellungen. Hierfür benötigen wir auch finanzielle Unterstützung.

Wir freuen uns über Spenden aller Größenordnung:

  • Mitgliedschaft: Als Mitglied oder Fördermitglied können Sie unsere Arbeit ab 5 Euro monatlich regelmäßig unterstützen. Alle Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier.
  • Einmalspenden: Einzelne Spenden helfen uns bei der Umsetzung von Veranstaltungen, Aktionen und für notwendige Eigenmittel für unsere Projektarbeit.
  • Anlassspenden: Steht eine Feierlichkeit an, überlegen Sie doch einmal, Ihre Freunde und Verwandten zu bitten, auf Präsente zu verzichten und stattdessen unsere Projekte wie die “Senioren-Rikscha” zu unterstützen.

Für Ihre Spenden erhalten Sie im Februar des Folgejahres eine Zuwendungsbestätigung, wenn Sie uns Ihre Adresse übermitteln.

Geschenkideen

Unsere Geschenkideen für Menschen, die schon alles haben, zeigen Ihre Wertschätzung und helfen uns gleichzeitig! Hier ein paar Beispiele, jeder Betrag jeder Größe hilft uns. Wenn Sie gerne etwas in der Hand halten möchten, senden wir Ihnen ein individuelles PDF zu Ihrer Spende. Schreiben Sie uns einfach eine Email mit den von Ihnen gewünschten Angaben.

Fairer Kaffee für Geistesblitze und gute Stimmung

Schenken Sie uns eine Runde Kaffee für unser Café W-LAN und unsere Schulungsveranstaltungen. Ihre 15 Euro Spende sorgt einen Monat für gute Gespräche und kreative Teamtreffen.

Brötchen für das Angehörigenfrühstück

Wir machen ja auch regelmäßig ein Angehörigenfrühstück, bei dem Angehörige, die jemanden pflegen oder umsorgen, einfach vorbeikommen und kostenfrei frühstücken und sich austauschen können. Mit Ihrer Spende einer Tüte Brötchen helfen Sie uns, Dankeschön zu sagen!

Sachspenden für das Sprach-Café

Weil immer mehr geflüchtete Mütter in die Gruppe kommen, die ihre Kinder mitbringen (müssen, ist ja Frauensache auf die aufzupassen…), die dann auch Beschäftigung brauchen, freuen die Kinder sich über z.B. Malbücher, Lego und Kreide. Mit Ihrer Sachspende helfen Sie den Teilnehmer:innen, sich auf den Kursinhalt konzentrieren zu können!

Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

In unseren Projekten engagieren sich mehr als 40 Ehrenamtliche. Mit kleinen Präsenten oder einer Einladung zu einem schönen Essen bedanken wir uns regelmaßig für dieses Engagement. Mit Ihrer Spende von 25 Euro helfen Sie uns, Dankeschön zu sagen!

Spendenkonto

Das Spendenkonto der Ambulante Versorgungsbrücken e.V. – bitte vermerken Sie den Zweck Ihrer Spende auf der Überweisung.

IBAN DE69 2905 0101 0080 1865 62

Die Ambulanten Versorgungsbrücken sind als gemeinnützig anerkannt und mit dem Freistellungsbescheid vom 30.09.2016 von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit (Steuer-Nr.: 60/145/09958). Ihre Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen als Nachweis für das Finanzamt auch eine Spendenbescheinigung aus.

VIELEN DANK für Ihre Hilfe und die Unterstützung unserer Arbeit!